Unendliche Weiten

 

Segel gesetzt, Anker gehoben,

die Reise geht los,

jetzt wird nichts mehr aufgeschoben.

 

Der Blick in die Ferne so groß und weit,

vergessen jedes Gefühl von Einsamkeit.

 

Erfülle dir endlich einen Traum,

befreie die Seele von Druck und Last.

 

Öffne deinen Geist, so lange es geht

und siehe die Schönheit,

so weit wie der Wind dich trägt.

 

(c) Sabine S. Knapp

Visionärin, Philosophin, Autorin und Heilerin

 - - - - - - - 

Visonary, Philosopher, Writer and Healer